Güntzelkiez

08. September 2018

Vielseitig und stilsicher

Der Güntzelkiez gehört zu den traditionsreichsten, zugleich lebendigsten Kiezen Berlins. Wir stellen hier vier der Geschäfte vor, die die Gegend zwischen Hohenzollerndamm und Bundesallee, Brandenburgischer und Berliner Straße so einzigartig machen...

Die Fleischerei Bachhuber in der Güntzelstraße 47 steht seit 1975 für Ehrlichkeit, Vertrauen und natürlich herausragende Qualität. Zum Angebot gehören Schweinefleisch von Neuland und vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein, Fleisch vom Weiderind aus der Region, Dry-Aged-Steaks aus Pommern, Fleisch vom Salzwiesenlamm und hochwertiges Geflügel aus Frankreich.

Das Angebot des Mode-Fachgeschäfts Magazzino in der Güntzelstraße 21 ist an Vielseitigkeit und Kundennähe kaum zu toppen. Kleider sind das Must-Have der Saison und in schönster Auswahl zu finden. Bezaubernde Blusen, perfekt sitzende Hosen und Jeans, interessante Röcke und ein breites Spektrum an Jacken und Mänteln gehören zum ständigen Angebot.

Jede Frau und jeder Mann kann Hut tragen – man muss nur das passende Modell finden. Schwerpunkt im Angebot der Hutmanufaktur Petra Benz in der Nassauischen Straße 11/12 sind historische Hutformen. Die längste Geschichte bringen Modelle mit sich, die auf die 1920er-Jahre verweisen, doch es finden sich auch Formen aus den 1930ern bis in die Swinging Sixties.

Zu guter Letzt: Der viabella Store, der schon seit 23 Jahren und mittlerweile in zweiter Generation in der Trautenaustraße 12 geführt wird, lädt ein, die neuesten Lingerie- und Swimwear-Trends zu entdecken. Er ist bekannt für seine qualifizierte Passformberatung, die hohe Fachkompetenz und Stilsicherheit

Text: Friedrich Reip

Viabella GmbH
Fleischerei Dachhuber
Magazzino
Magazzino
Hutmanufaktur Petra Benz
Datenschutz