Schlaflos durch die Nacht Image 1

99 Jahre Krankenhaus Waldfriede – Berlin-Zehlendorf

27. Oktober 2019

Schlaflos durch die Nacht

Foto: terovesalainen
Foto: terovesalainen
Etwa ein Viertel der Menschen unseres Landes sollen an Schlafstörungen leiden – inzwischen ein Alltagsphänomen. Schlaf hat Funktionen, die ihn notwendig und wichtig machen, weshalb wir nicht auf ihn verzichten können. Aber was hilft, welche Strategien sind kurz- und langfristig sinnvoll einzusetzen? Biologische, psychologische und soziale Interventionen werden vorgestellt und diskutiert.

Dr. Hopf mit seiner langjährigen Erfahrung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie wird Hintergründe und Entstehungsbedingungen von Schlafstörungen erläutern. Verständnis für Veränderungen der Schlafarchitektur erleichtert in der Regel auch den Umgang damit. Auch wenn keine Wunder zu haben sind – es lohnt sich geduldig zu üben und immer besser zur inneren Ruhe oder zu Traumreisen zu gelangen.
Schlaflos durch die Nacht
„Wie führe ich krankheitsbezogene Gespräche“? Mit genau diesem Thema beschäftigt sich die Kommunikationsschulung der Deutschen Rheuma-Liga. Deren Ziel ist es, Anregungen zu geben, wie krankheitsbezogene Gespräche erfolgsversprechend geführt und die kommunikativen Fähigkeiten der Schulungsteilnehmer*innen geschärft werden können.

Im Rahmen unseres pro-aktiven Forums „CEDlife“, rund um chronisch-entzündliche Darmerkrankungen bieten wir unter der Leitung von zwei ausgebildeten Trainern (m/w) für interessierte und von chronischen Erkrankungen betroffene Menschen eine solche Schulung an. Die Schulung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Modulen und wird an zwei Terminen, am 08.11.2019 und am 22.11.2019 durchgeführt (Dauer je 2,5 Stunden). Eine vorherige Anmeldung ist unter 030/81810-8534 oder per Mail an ced@waldfriede.de erforderlich.

Mehr Informationen finden Sie bei Facebook und unter
www.waldfriede.de
CEDlife 2019
Privatklinik Nikolassee
Datenschutz