Anzeige
101 Jahre Krankenhaus Waldfriede – Berlin-Zehlendorf

Psychiatrisch-psychosomatische Versorgung

        

Foto: Krankenhaus Waldfriede

16.05.2021

Privatklinik Nikolassee

In der Privatklinik Nikolassee, mit ihrem stationärem Behandlungsangebot, sind Sie genau richtig, wenn es um internistische, psychosomatische und psychische Erkrankungen geht. Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Herald Hopf bietet diese Klinik als staatlich anerkanntes privates Akutkrankenhaus ein einmaliges Modell der Verbindung von internistischer, psychiatrischer und psychosomatischer Behandlung. Die individuell abgestimmte und umfassende Behandlung macht sie zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kliniken ihrer Art in Berlin.

Tagesklinik Waldfriede

Wenn es kein stationärer Aufenthalt sein soll, dann ist eventuell die Tagesklinik Waldfriede das Richtige. Sie befindet sich nahe des Botanischen Gartens.

Hier wird ein abwechslungsreiches Behandlungsspektrum angeboten, welches eine intensivere Therapie als bei einer ambulanten Behandlung garantiert doch gleichzeitig ohne Übernachtungen auskommt.

Die Angebote hier richten sich an jene Menschen, die mit Lustlosigkeit, Angst, Müdigkeit, Zwängen, Abhängigkeiten, Ausgegrenzt sein und weiteren Störungen zu kämpfen haben.

#waldfriedeläuft

„Bewegung für Dich, für uns, für den guten Zweck!“ – unter diesem Motto laufen, walken, fahren (Rad oder Inliner) vom 1. Mai bis zum 11. Juni unsere Mitarbeiter*innen, für ihre Fitness und den guten Zweck. Für jeden bewältigten Kilometer spendet Waldfriede 10 Cent an das Projekt „Sternenkinder“. Gestartet wurde virtuell im Krankenhaus, Ziel sind die Olympischen Spiele in Tokio, die über 12.000 km entfernt im Juli stattfinden. Schon in der ersten Woche wurden unglaubliche 4.536 Kilometer zurückgelegt und Omsk in Russland erreicht. Weitere Informationen: www.waldfriede.de und bei Facebook.