Anzeige


  • Manufakturen in Mitte Gesund und schön zugleich

    Wer Wohnung oder Haus neu gestalten und dabei nachhaltig und mit Blick auf die Gesundheit vorgehen möchte, der ist im traditionsreichen Fachgeschäft Natur am Bau an der richtigen Adresse. Seit bald  mehr...

  • Manufakturen in Mitte Kopieren geht über Studieren

    In diesem Souterrain-Laden trifft sich der Kiez: Copy Clara in der Tucholskystraße 11 ist eine feste Institution in Mitte. Wenige Schritte vom S-Bahnhof Oranienburger Straße entfernt werden hier  mehr...

  • Manufakturen in Mitte Glück auf Stoff

    Die Textildesignerin Sabine Landgraf bringt Poesie ins Leben, denn sie bedruckt Dinge, die man täglich sieht und braucht: Tapeten, Kissen, Lampen, Bilder und alles, was weich und schmiegsam ist:  mehr...

  • Manufakturen in Mitte Elegantes Taschendesign zwischen Kunst und Architektur

    Wer auf der Suche nach einer hochwertigen Tasche aus gutem Leder ist, weiß sich bei Anke Runge seit nun mehr als zwanzig Jahren in besten Händen. Die Berlinerin gründete ihr Unternehmen 1997 in  mehr...

  • Friedenau und rund um den Rüdesheimer Platz Kochen und Kunst, Möbel und Musik

    In Friedenau und rund um den Rüdesheimer Platz liegt einer der lebendigsten Kieze von Berlin. Hier sind neun Highlights. Die Kiezinitiative Rüdi-Net (1) etwa ist stets präsent am Rüdesheimer  mehr...

  • Bleibtreustraße 50 Jahre Schmuckkunst in der Bleibtreustraße

    Die Schmuckgalerie Lalic in der Bleibtreustraße 47 ist eine Charlottenburger Traditionsadresse: Als eine der ersten Galerien ihrer Art in Deutschland wurde sie einst im charmanten Viertel am  mehr...

  • Welttanztag Nur im Tanze ...

    ... weiß ich der höchsten Dinge Gleichnis zu reden.“ So hat es einst der große Philosoph Friedrich Nietzsche auf den Punkt gebracht. Der Tanz erlaubt es uns Menschen, die volle Bandbreite  mehr...

  • Bleibtreustraße Längst kein Geheimtipp mehr 

    In diesem Sommer feiert Anja Essner mit FiNNs Mode in der Bleibtreustraße 47 Jubiläum: Seit nunmehr 15 Jahren ist die charmante Mode-Boutique unweit vom S-Bahnhof Savignyplatz eine Charlottenburger  mehr...

  • Die im Dunklen sieht man nicht Die im Dunklen sieht man nicht

    Von Gerwin Zohlen     Eines der prominentesten Beispiele ist die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden: Bauzeit verdoppelt, geplante Kosten um zwei Drittel übertroffen. Dennoch wurde das 2009  mehr...

  • Bleibtreustraße Designvielfalt des 20. Jahrhunderts

    Sind Sie auf der Suche nach Möbeln oder Ausstattungsgegenständen aus den 30erbis 70er-Jahren, um Wohnung oder Büro neu einzurichten? Statten Sie einen Film oder ein Theaterstück aus? Sind Sie  mehr...

Datenschutz