Gesund und schön zugleich Image 1

Manufakturen in Mitte: Linien- und Tucholskystraße

16. Mai 2020

Gesund und schön zugleich

Foto: Uwe Steinert
Foto: Uwe Steinert
Wer Wohnung oder Haus neu gestalten und dabei nachhaltig und mit Blick auf die Gesundheit vorgehen möchte, der ist im traditionsreichen Fachgeschäft Natur am Bau an der richtigen Adresse. Seit bald 27 Jahren führt Elke Wulf den Laden in der Tucholskystraße in Mitte. „Wir wollten von Anfang an eine ökologische Alternative für die Stadt bieten“, sagt die studierte Baubiologin und Bauphysikerin.
Natur am Bau
In den hellen, großzügigen Ladenräumen lassen sich Materialien und Oberflächenbeschichtungen für Wände und Fußböden aus nächster Nähe erleben – so fällt etwa gleich beim Eintreten der Blick auf eine vergoldete Wand. Sieht man genauer hin oder fragt nach, erfährt man, dass es sich dabei um eine Kalkverputzung handelt, in die Goldstaub gemischt worden ist. „Es soll gesund sein, aber es darf ja auch schön sein“, sagt Elke Wulf. Überhaupt spielt die fundierte fachliche Beratung bei ihr eine wesentliche Rolle. Denn wer zum ersten Mal baut, weiß vielleicht gar nicht, was überhaupt möglich ist. Und auch eine Crew von Handwerkern, die sich auf Wandarbeiten spezialisiert haben, gehört zum Team. So findet man hier nicht nur Know-how und hochwertigste Produkte, sondern auch Unterstützung bei der Realisierung.

Text: Friedrich Reip

Natur am Bau
Tucholskystraße 22
10117 Berlin
Tel. 030/283 21 00

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr, Sa. 10 – 15 Uhr
www.natur-am-bau.de
Panama Berlin
Copy Clara
Anke Runge - Taschen aus Berlin
Markus Rottmann
Datenschutz