Der Glanz des Weißen Goldes Image 1

Spargelzeit

13. April 2019

Der Glanz des Weißen Goldes

Foto: panthermedia.net
Foto: panthermedia.net
Frühling, das heißt auch: Es ist endlich wieder Spargelzeit! Wir haben an dieser Stelle drei Vorschläge für Restaurants zusammengestellt, in denen man sich dieser Tage wieder am Glanz des Weißen Goldes laben kann...

Im Restaurant Englers direkt gegenüber vom Botanischen Garten etwa kann man sich natürlich das ganze Jahr über verwöhnen lassen – und zwar kulinarisch und optisch zugleich. Doch ist der frische Spargel der Saison nun ein hervorragender Anlass für einen neuerlichen Besuch: Genießen kann man ihn in sämtlichen klassischen Variationen – und natürlich mit der exzellenten Weinbegleitung, für die man das Restaurant Englers kennt.

Giraffe Cafe
Auch in der Giraffe kommt nun bald wieder Spargel auf die Speisekarte. Das Drumherum des Restaurants im Tiergarten – unweit vom namengebenden Tier im Zoologischen Garten gelegen – ist altbewährt: Es ist ein Ausflugsziel für die gesamte Familie, mit großem Sommergarten und Kinderspielmöglichkeit. Das Speisenangebot kennt Frühstücksund Extrakarten und glänzt auch mit vielen vegetarischen Gerichten.

Am Demeterhof Havelsee von Kirstin Schulze wird der Spargel in nur sechs Wochen von April bis Juni geerntet – und zwar gemäß den Richtlinien der Demeter-Landwirtschaft. So wird etwa zugunsten von Geschmack, Naturschutz und Gesundheit auf den Einsatz von Folie ebenso verzichtet wie auf chemische Düngung, Pflanzenschutzmittel und Stickstoff und weitere Zusätze. So wird der Spargel, der hier ab Hof verkauft wird, zum raren, rundum gesunden Geschmackserlebnis. Da lohnt es sich in jeder Hinsicht, mal wieder für eine Landtour vorbeizuschauen.

Text: Friedrich Reip

Englers Cafe & Restaurant
Demeterhof Havelsee
Datenschutz