Ali Baba – Pizza und Pasta seit 1972 Image 1

Bleibtreustraße

26. Oktober 2019

Ali Baba – Pizza und Pasta seit 1972

Foto: Uwe Steinert, Text: Friedrich Reip
Foto: Uwe Steinert, Text: Friedrich Reip
Am 1. Mai 1972 wurde das Ali Baba eröffnet und serviert seitdem italienische Küche zum günstigen Preis. Auch heute noch schmeckt die Minipizza in dem familiären, einladend freundlichen Restaurant noch genau so gut wie am ersten Tag. Das übrige Angebot aber wurde regelmäßig der Zeit angepasst und immer wieder erweitert. Das gilt zum einen für den Klassiker schlechthin, die Pizza in allen Variationen, zum Beispiel als vegetarische Variante oder mit Meeresfrüchten, aber auch für Pasta, Fleisch-, Fisch- und Geflügelgerichte sowie für Salate, Suppen und Desserts. Für Kinder etwa gibt es hausgemachtes Tiramisu ohne Alkohol. Auch Veganer können hier beruhigt essen und finden auf der Karte ein ungewöhnlich großes Angebot.
Ein besonderer Service: Auf einer separaten Speisekarte informiert das Restaurant bei Bedarf über die Verwendung allergenhaltiger Zutaten. Auf Wunsch wird Sahnesoße auch laktosefrei zubereitet. Auch wichtig: Bei Gerichten mit Hackfleisch wird ausschließlich Rindfleisch verwendet.

Jetzt zur Saison sind auch Miesmuscheln mit Tomaten- oder Weißweinsauce für 12,-- Euro im Angebot. Von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen – gibt es in der Zeit von 12 bis 16 Uhr je drei wechselnde Gerichte zum vergünstigten Preis. Alle Speisen können auch mitgenommen werden. Bei telefonischer Bestellung vorab, ist alles bereits in wenigen Minuten abholbereit. Übrigens: auch Gutscheine von „sodexo“ und „Edenred“ werden akzeptiert.

Ali Baba
Bleibtreustraße 45
10623 Berlin
Tel. 030 / 881 13 50
Öffnungszeiten: So. – Do. 11 – 1 Uhr, Fr. und Sa. 11 – 2 Uhr
www.alibaba-berlin.de
Ali Baba
Bleibtreu Augenoptik
Lalic Galerie für Schmuck
Art + Industry
FiNNs
Janet Knaack
Datenschutz