Spargelzeit

22. April 2017

Genussvoll und gesund 

Image №1
Foto: pantherMedia.net
Die Spargelsaison ist eröffnet und so gilt es wieder, das beste aus der Zeit bis Ende Juni zu machen und sich an dem vielfältigen Gemüse zu erfreuen, so oft es geht. Wir haben an dieser Stelle drei Vorschläge zusammengetragen, wo das besonders gut geht...

So kann man auch in diesem Jahr wieder feldfrischen Spargel im Weißen Röss’l in Lichterfelde genießen.

Die komplette Spargelkarte lässt keine Wünsche offen: von der Spargelcremesuppe über Wiener Schnitzel bis hin zum Spargelauflauf ist bei der Auswahl für jeden Spargelliebhaber das richtige Schmankerl dabei. Zusätzlich hat das Weiße Röss’l jeden Montag ofenfrischen Flammkuchen mit Spargel, Rucola-Salat und Cocktailtomaten auf der Tageskarte. Ein richtiges Erlebnis ist der „König der Gemüse“ am Spargel- und Erlebnishof Klaistow: Für den Genuss des erntefrischen Beelitzer Spargels kann man hier nun in ein neues Restaurant einkehren.

Zum beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie wird der Hof auch dank seines umfangreichen, vielfältigen Freizeitangebots. Ein Spielplatz mit Riesenrutschen, Wildtiergehege, Streichelziegen und ein eigener Hofladen sorgen für Kurzweil und Vergnügen.

Demeterhof Havelsee
Am Demeterhof Havelsee von Kirstin Schulze wird der Spargel in nur sechs Wochen von April bis Juni geerntet – und zwar gemäß den Richtlinien der Demeterlandwirtschaft. So wird etwa zugunsten von Geschmack, Naturschutz und Gesundheit auf den Einsatz von Folie ebenso verzichtet wie auf chemische Zusatzstoffe und weitere Zusätze. So wird der Spargel, der hier ab Hof verkauft wird, zum raren, rundum gesunden Geschmackserlebnis. Also, schauen Sie doch mal für eine Landtour vorbei!

Text: Friedrich Reip

Weißes Röss´l
Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Datenschutz