Foto: panthermedia.net
  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Die Last der Kränkung – die Macht der Vergebung

    Am Anfang war die Kränkung. Kein Streit, kaum ein Konflikt oder eine Krise, die nicht auf Kränkungen zurückzuführen sind. Da Kränkungen das Individuum in seinem Innersten treffen, erleben wir sie als Generalangriff auf das gesamte Ich. Sie trüben unser Lebensglück, lösen mannigfaches Leid  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Für eine gute Eltern-Kind-Bindung!

    Welche Eltern wünschen sich nicht für Ihre Kinder, dass sie zu selbstsicheren, sozial kompetenten, erfolgreichen und glücklichen Menschen heranwachsen? Eine gute Eltern-Kind-Beziehung ist die wichtigste Basis dafür. In diesem Vortrag erfahren Sie, was eine sichere Bindung fördert und welche  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Divertikel – von harmlos bis lebensbedrohlich

    Divertikel sind kleine sackförmige Ausstülpungen des Darms bzw. der Darmschleimhaut, die sich erst im Laufe des Lebens bilden. Sie entstehen oftmals durch Verstopfungen und zu hohem Druck beim Stuhlgang. Meist sind sie harmlos und bedürfen keiner Behandlung. Treten jedoch Beschwerden, wie  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Angst – Wenn ein Schutzschild blockiert

    Angst ist zwar ein unangenehmes aber überwiegend sehr sinnvolles und wichtiges Gefühl. Von übertriebener Ängstlichkeit, Besorgnis, nächtlichem Grübeln, anfallsweiser Panik bis hin zu Flashbacks von Todesangst findet sich ein weites Spektrum angstbetonter Empfindungen. Ab wann sprechen  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Geburt, Kindergeld und Co. 

    Sie freuen sich auf ein Baby und somit auf eine schöne, aber nicht immer leichte Aufgabe. Damit Ihnen der Start in den Alltag erleichtert wird und Sie sich nach der Geburt auf Ihre neue Familiensituation konzentrieren können, erhalten Sie an diesem Abend Informationen zu den verschiedenen  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Was tun, wenn Blase oder Darm schwächeln?

    Im Leben einer Frau gibt es viele Ereignisse, die Einfluss auf die Funktion des Beckenbodens und der Blase haben. Besonders dramatisch wirkt sich Inkontinenz auf die Lebensqualität aus. Die Sorge um die nächstgelegene Toilette ist allgegenwärtig. Oft äußern sich Symptome in der zweiten  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Anämie – wenn es an roten Blutzellen mangelt!

    Unter einer Anämie – also Blutarmut – wird der Mangel an roten Blutkörperchen (Erythrozyten) und rotem Blutfarbstoff (Hämoglobin) und somit ein zu geringer Anteil an Blutzellen (Hämatokrit) im Körper verstanden. Da die roten Blutkörperchen für den Sauerstofftransport im Blut zuständig  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Warum „steinreich“ nicht immer gut ist

    Erkrankungen der Gallenwege und der Gallenblase treten häufig auf. Besonders oft bilden sich Gallenblasensteine, die aber meist keine Symptome verursachen. Drei von vier Betroffenen bemerken sie meist gar nicht. Erst wenn sie beispielsweise in den Gallengang gelangen, kommt es zu Beschwerden wie  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Für mehr Wohlbefinden

    Bei der Behandlung einer Brustkrebserkrankung ist es besonders wichtig, dass mögliche Nebenwirkungen von Chemotherapie, Operation oder Bestrahlung Lebensqualität und Selbstwertgefühl der betroffenen Frau nicht nachhaltig beeinträchtigen. Nützliche Tipps, wie Sie während oder nach der Therapie  mehr

  • 97 Jahre Krankenhaus Waldfriede Tag der offenen Tür – am 17.09. ab 11 Uhr! 

    Am 17. September von 11 bis 17 Uhr öffnet das Krankenhaus Waldfriede wieder seine Türen und lädt Sie herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Sie haben die Möglichkeit, unseren hochmodernen OP-Trakt zu besichtigen oder an einer der zahlreichen Führungen teilzunehmen. Neben der  mehr